top of page
Wassertropfen

HERZLICH WILLKOMMEN

 

IM PASTORALRAUM

 

WASSERAMT OST

Aktuelles

Aktuelles

Pfarrei-Forum

Pfarreirat Zuchwil und Pfarrer Pascal Eng laden Interessierte aus dem ganzen Pastoralraum und darüber hinaus zum alljährlichen Pfarrei-Forum am 17. November 2023 ein.

Pfarrei-Forum dient zur Pflege der Gemeinschaft und Geselligkeit, aber auch für den Austausch über die Zukunft der Kirche.

Hier geht es zum Flyer.

Bild Virtual Reality.jpg

Rückblick - Jugendevent

Eintauchen in eine andere Realität

Ende Oktober waren 14 Personen beim Jugend-Event mit dabei. Im Gottesdienst in der stimmungsvollen Krypta der katholischen Kirche in Zofingen haben wir uns für die Realität Gottes geöffnet und darüber nachgedacht, mit welchen Brillen wir unsere Welt anschauen. Anschliessend durften wir beim “Virtual Adventure” ganz besondere Brillen angezogen, die uns in ein Wildwest-Abenteuer versetzten. Ein spannendes Turnier, wo alle gegeneinander antreten konnten, hat nach einem packenden Finale strahlende Gewinner hervorgebracht, die sich als neue Sheriffs der Westernstadt ausrufen konnten.

Nach all den Anstrengungen – ich persönlich hatte am nächsten Tag Muskelkater – genoss die Gruppe noch einen leckeren Imbiss in der Altstadt in Zofingen. Es war wiederum ein schöne Erfahrung, dies alles gemeinsam erleben zu dürfen! Hier geht es zur Fotogalerie.

P. Eng

schwager theater zuchwil internet.JPG

Schwager Theater 

Am 29. September 2023 gastierte Christoph Schwager vor ca. 50 Besucherinnen und Besuchern in unserem Pastoralraum in Zuchwil. Er begeisterte nicht nur mit der Inszenierung des Bösewichts Pizzaro. Mit der autobiographischen Darstellung eines hoffnungsvollen Schweizers, der gegen die Ungerechtigkeiten in der Welt ankämpfte, gewann Christoph Schwager die Herzen des Publikums. Es ist eine packende und ehrliche Geschichte über Mut und Hingabe, aber auch die Erkenntnis über die eigenen Grenzen.

Die am Ende der Vorstellung wurde eine Kollekte in der Höhe von CHF 525 eingesammelt. Der gesamte Betrag geht an die Kirchensolidaritäststiftung Peru.

Die nächste Vorstellung findet in Pfarreizentrum Eusebiushof in Grenchen am 25. Oktober 2023 statt.

piano-monatslied.jpg

Monatslied Oktober

 

KG 512 – O Jesu Christe, wahres Licht

In diesem alt ehrwürdigen Lied kommt die tiefe Hoffnung zum Ausdruck, dass Christus uns als glaubende und glaubwürdige Gemeinschaft zusammenführt.

Damit uns das Lied vertrauter werden darf, wird es im Oktober immer mal wieder in unseren Gottesdiensten eingebaut.

IMG-20230904-WA0005.jpg

Ministrantenausflug an den Bielersee

Bei sonnigem und warmem Wetter genossen am 3. September 2023 rund 70 Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Pastoralraum einen wunderbaren Tag am Bielersee, beim Grillplatz in Ipsach.

Die einen vergnügten sich im Wasser und versuchten Fische zu fangen, die anderen genossen die Sonne, spielten, liessen sich schminken und lauschten der Musik. Es war eine sehr gemütliche Stimmung und es wurden viele neue Bekanntschaften geknüpft. Die Begleitpersonen zauberten am Mittag feine Hamburger vom Grill und sorgten für ein leckeres Kuchenbüffet.

Bei der gemeinsamen Andacht am See wurde gesungen, gebetet und aus Baumscheiben kleine Boote gebastelt, die durch die unruhigen Wasser segelten.

Ein schöner Anlass, der die Gemeinschaft unter den Minis im Pastoralraum stärkte. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist geplant.

Hier geht es zur Fotogalerie

Marin 2023 2.jpg

Kurz-Interview mit Marin Vujcic

Ressortleiter Diakonie & Jugend

 

Wie kam es dazu, dass du jetzt in der Kirche arbeitest?

In meiner Jugend begann ich, mich für Fragen rund um den Glauben zu interessieren. Nach sorgfältiger Überlegung entschied ich mich daher für ein Theologiestudium an der Uni Fribourg. Während dieser Zeit erkannte ich, dass die Kirche für mich ein Ort ist, an dem ich meine Leidenschaft für den Glauben und mein Engagement für die Menschen verknüpfen kann. Hier kann ich meinen inneren Überzeugungen folgen und aktiv dazu beitragen, Gutes zu bewirken.

 

Was sind deine Aufgaben als Ressortleiter für Diakonie & Jugend?

An der Oberstufe werde ich Religionsunterricht geben und dort die Koordination der Katechese übernehmen. Zudem trage ich Mitverantwortung für die Firmkurse in den Gemeinden Luterbach und Zuchwil. Ein grossangelegtes Projekt ist die Entwicklung eines neues Firm­konzepts für den ganzen Pastoralraum, welches ab 2025 umgesetzt werden soll. Ausserdem bin ich Kontaktperson für das Ressort Diakonie und biete Unterstützung in der Jugendpastoral.

 

Wie ist dein erster Eindruck und worauf freust du dich am meisten?

Die Menschen haben mich von Anfang an sehr herzlich empfangen und ich fühle mich im Pastoralraum bereits willkommen. Ich freue mich besonders auf die vielseitige Arbeit und die Möglichkeit, mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu arbeiten. Ebenso darauf, neue Menschen in einer anderen Umgebung kennenzu­lernen, da ich aus dem Kanton Basel-Stadt komme.

Beat_edited_edited.jpg

Ausblick: Weggang Beat Kaufmann

 

Geschätzte Angehörige der Pfarreien und Kirchgemeinden des Pastoralraumes Wasseramt Ost

 

Nach Anfragen aus dem Personal­amt unseres Bistums werde ich im Spätsommer 2024 die Aufgabe als «Leitender Priester» in den beiden Pastoralräumen Luzerner Hinterland und Rottal übernehmen. Ich sehe die Notwendigkeit, weil der Pastoralraum Luzerner Hinterland ab Sommer 2024 keinen Priester haben würde und der Priester im Pastoralraum Rottal altershalber reduzieren möchte.

Bis im Frühsommer 2024 aber freue ich mich, weiter in gewohntem Rahmen hier in unserem Pastoralraum in der Seelsorge­arbeit tätig zu sein.

Beat Kaufmann, Pfr.

Contact
bottom of page